Unternehmensbericht 2009

Wietersdorfer & Peggauer Zementwerke GmbH (w&p)

Wir schaffen und erhalten Werte.

Download Wietersdorfer & Peggauer
Unternehmensbericht 2009

Wer wir sind und wofür wir stehen

Bereits 1893 wurde mit der Zementproduktion in Wietersdorf im Kärntner Görtschitztal begonnen. Über 100 Jahre später, ist w&p heute einer der größten Hersteller von hochwertigen heimischen Zementen, Baustoffen und Kalken im Süden Österreichs.

In Wietersdorf und Peggau bei Graz produziert das Unternehmen Zemente für alle Anforderungen am Bau. Das Produktsortiment von w&p kennzeichnet hohe Produktqualität, Sicherheit und große Vielfalt an Anwendungs-möglichkeiten. Ob ein Tunnel gebaut oder ein Einfamilienhaus errichtet wird, die innovativen Produkte von w&p bieten höchste Qualität in allen Bereichen.

Das Unternehmen sieht es als Selbstverpflichtung gegenüber KundInnen, MitarbeiterInnen und der breiten Öffentlichkeit, seine Ziele nach klaren ökonomischen, ökologischen und sozialen Grundsätzen auszurichten.

In welchen Bereichen wir uns engagieren

Der Nachhaltigkeit verpflichtet
Verpflichtet dem Prinzip der Nachhaltigkeit ist w&p täglich bestrebt, Umwelt, Soziales und Wirtschaftlichkeit in Einklang zu bringen. Im Unternehmensleitbild verankert, durch ein Nachhaltigkeitsteam systematisch gesteuert und von den Mitarbeitern täglich gelebt, wird jede Entscheidung verantwortungsbewusst und achtsam mit Blick auf die verfügbaren Ressourcen getroffen und offen kommuniziert. Ein Nachhaltigkeitsbericht ist in Vorbereitung. W&p engagiert sich zudem als aktives Mitglied im Unternehmensnetzwerk „Verantwortung zeigen!“.

So setzte man sich auch mit Zukunftsideen für Baustoffinnovation unter den Rahmenbedingungen des Klimaschutzes im Rahmen des Innovationsprojektes JUVI Jugend.Verantwortung.Innovation auseinander. Sechs HTL-SchülerInnen beschäftigten sich im September 2008 u. a. mit den Möglichkeiten nachwachsende Rohstoffe im Bereich der Wärmedämmung einzusetzen, wobei auch die regionale Verfügbarkeit analysiert wurde. Besonders spannend ist wohl die Idee des Algenreaktors, in dem das prozessbedingt freiwerdende CO2 mit Hilfe der Sonne in Algen umgewandelt wird, die für die Energiezufuhr zur Zementerzeugung wiederum genutzt werden - ein Kreislauf wie für die Zukunft gemacht.

Partnerschaftlich und sozial verantwortlich
Traditionell ist w&p mit dem regionalen Umfeld der Werke eng verbunden. Durch die Einrichtung von Bürgerbeiräten wurde das gute Zusammenleben mit der Bevölkerung weiter gestärkt. Mitglieder des Bürgerbeirats werden regelmäßig in umweltrelevante Unternehmensentscheidungen eingebunden und über die Unternehmensentwicklung und auch zu Emissionsmessungen informiert. Für diese vorbildliche Kommunikation wurde w&p 2007 mit dem TRIGOS ausgezeichnet.

Lehrlingsausbildung in der "Wietersdorfer Akademie"
Unter dem Motto „Lehre mit Zukunft“ ist w&p in besonderem Maß um die Qualität der Lehre bemüht. Das Staatswappen für vorbildliche Facharbeiterausbildung und die eigene Lehrlingsakademie belegen das nachhaltige Engagement.

... mehr im Unternehmensbericht

Was wir noch alles vorhaben

w&p hat noch viel vor...
Die Zukunft ist für w&p ganz klar: Kundenorientierung und Innovation werden den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens bestimmen. Innovative Technologien, hochwertige Produkte und Serviceleistungen und innova-tive Mitarbeiter sind Garant für ein erfolgreiches Morgen. Die Unternehmenssteuerung aus der Perspektive der Nachhaltigkeit, die für uns immer schon strategisch relevant war, gewinnt auch operativ an Bedeutung.

Teilnahme an Wettbewerben, Preise, Auszeichnungen, Zertifizierungen

  • ISO 9001
  • ISO 14001
  • Begutachtung nach EMAS-VO
  • TRIGOS Kärnten 2007

  

MitarbeiterInnen:
ca. 450

Gründungsjahr:
1893

KONTAKT

Ansprechpartner:
DI Peter Schwei
Wietersdorf 1
A-9373 Klein St. Paul
www.wup.at

GOOD PRACTISE

BürgerBeirat Wietersdorf

Wietersdorfer Akademie

Innovationsprojekt JUVI

Der Umwelt zuliebe - alles auf Schiene

Nachhaltigkeitsbericht

<-] Zurück zur Übersicht

Verantwortung zeigen! Netzwerk | STRASSER & STRASSER | Mail: kontakt(at)verantwortung-zeigen.at | Tel.: +43(0)463|507755-0
VZ! finanziert sich über die Beiträge der Netzwerkunternehmen und arbeitet ohne öffentliche Mittel. Ein Danke allen, die mit dabei sind!