21. Adventfenster | Kärntner Sparkasse & Caritas Kärnten

Was zählt sind die Menschen

Nicht nur die Kinder des Lerncafés lauschen gespannt der lebendig erzählten Geschichte Klagenfurts in der Stadtgalerie Klagenfurt, sondern auch die MitarbeiterInnen der Kärntner Sparkasse sind ganz Ohr.

„Wir möchten den Kindern Zeit schenken, in der sie etwas erleben und für sich etwas Neues entdecken“, erläutert Manfred Dullnig, Regionalleiter der Kärntner Sparkasse die Motivation warum sie sich dieses Projekt im Rahmen des VZ Adventkalender gemeinsam mit der Caritas Kärnten ausgesucht zu haben.

Und etwas erleben können die 20 Kinder aus aller Herren Länder bei der Erlebnisausstellung „500 Jahre Klagenfurt“ ganz bestimmt etwas. Die Ausstellung ist speziell auf junge Besucher ausgerichtet und so können die Kinder im Mitmachteil erfahren, unter welchen Umständen die Menschen damals gelebt haben. Bei einzelnen Stationen warten spannende Aktivitäten und so kann man durch zwei Guckkästen einen Blick in eine Reiche- und eine Armenwohnung der Vergangenheit machen.

Für viel Spass und Erheiterung sorgte das Ausharren im Narrenhäusl – dies war eine Bestrafungsmethode für Menschen, die sich nicht an die Regeln hielten, sowie das gemeinsame Basteln einer mittelalterlichen Geldbörse.

Mag. Zsuszanne Eröss-Pilz, Betreuerin der Kindergruppe aus dem Lerncafé war sichtlich stolz auf ihre Schützlinge als alle versucht haben mit dem Federkiel besonders schön zu schreiben. „Für uns und die Kinder sind das ganz besondere Momente, wenn ich sehe mit welcher Freude sie dabei sind“, so die Betreuerin weiter.

Bei diesen Worten nickte Manfred Dullnig zustimmend und meinte noch dazu, „dass es auch für seine Mitarbeiter eine willkommene Abwechslung vom Arbeitsalltag sei. Alle haben sich gleich bereit erklärt mitzukommen und mitzumachen, da sie selbst noch nie in der Stadtgalerie Klagenfurt waren und haben sich gefreut mehr über die Geschichte ihrer Landeshauptstadt zu erfahren, ein sogenannter kultureller Ankerplatz.“

 

Hier geht´s zum Online-Album:

    • Den Bericht unseres Medienpartners Kleine Zeitung finden Sie hier
    • Unseren Bericht in der WOCHE Online finden Sie hier

    Verfolgen Sie die aktuellen Projekte über das Kleine Zeitung online Themenspezial:



    Sie finden alle Projekte auch im Online-Bericht der WOCHE Kärnten sowie auf unserer Facebook-Seite:
     





    Verantwortung zeigen! Netzwerk | STRASSER & STRASSER | Mail: kontakt(at)verantwortung-zeigen.at | Tel.: +43(0)463|507755-0
    VZ! finanziert sich über die Beiträge der Netzwerkunternehmen und arbeitet ohne öffentliche Mittel. Ein Danke allen, die mit dabei sind!