18. Adventfenster | E&Y & Die Vier Jahreszeiten

Die guten Träume

„Wir haben für uns und unsere KollegInnen an jedem Standort regelmäßige Workshops, um neue Anregungen zu bekommen und neue Impulse zu bekommen und zu geben, heuer waren es ein Afrika-Workshop oder das Thema ‚Magnete – Wissen macht Spaß‘. Besonders gefallen hat uns aber ein Workshop zum Basteln von Traumfängern. Die sollen ja dem indianischen Glauben nach den Schlaf verbessern. Es wird angenommen, dass die guten Träume durch das Netz gingen, die Schlechten im Netz hängen blieben und später durch die Morgensonne neutralisiert würden.

Und so entstand die Idee, im Rahmen des VZ Adventkalenders einen Tag lang gemeinsam mit einem Firmenteam solche Traumfänger zu basteln, um diese dann auch am Adventbazar in der Gemeinde zum Verkauf anzubieten.“ Das erzählt Marianne Frumlacher die Leiterin des Standortes Wernberg der Tagesstätten Die Vier Jahreszeiten.

Diese Idee war eine, die auch dem Team von Ernst & Young vom Standort Klagenfurt gefallen hat. So sitzen nun vier Mitarbeiterinnen des Wirtschaftsprüfungsunternehmens mit KlientInnen und BetreuerInnen um den großen Tisch in der Tagesstätte und gestalten bunte Traumfänger. Federn, Fäden und Garne und jede Menge bunter Perlen liegen herum. Birgit Leschanz von EY, die das Projekt firmenintern auch vorbereitet hat, werkt gemeinsam mit Michael. Sie haben ihren Traumfänger schon fast fertig, ihn zieren blaue und türkise Federn und rote Perlen.

„Es war schon ein so herzliches Begrüßen gleich in der Früh, es ist großartig, was hier geleistet wird und dass wir hier zu Gast sein dürfen“, sagt sie und ihre Kolleginnen nicken, angetan von der herzlichen und offenen Atmosphäre hier. Jenseits von Rechnungslegungsberatung und Wirtschaftsprüfung sei dieser Tag doch etwas ganz anderes. Einmal kreativ sein zu dürfen, sei bereichernd und einen Tag herauszutreten aus einer Welt in der schon alles sehr auf Leistung ausgerichtet ist und einmal entschleunigen zu dürfen, auch für das Mitarbeiterteam ein großes Geschenk.

So profitieren alle von diesem gemeinsamen Tag und der Erlös wird zugunsten der KlientInnen noch länger Freude bereiten. Die Erinnerung tut es auch.

 

Hier geht´s zum Online-Album:

    • Den Bericht unseres Medienpartners Kleine Zeitung finden Sie hier
    • Unseren Bericht in der WOCHE Online finden Sie hier

    Verfolgen Sie die aktuellen Projekte über das Kleine Zeitung online Themenspezial:



    Sie finden alle Projekte auch im Online-Bericht der WOCHE Kärnten sowie auf unserer Facebook-Seite:
     





    Verantwortung zeigen! Netzwerk | STRASSER & STRASSER | Mail: kontakt(at)verantwortung-zeigen.at | Tel.: +43(0)463|507755-0
    VZ! finanziert sich über die Beiträge der Netzwerkunternehmen und arbeitet ohne öffentliche Mittel. Ein Danke allen, die mit dabei sind!