15. Adventfenster | WOCHE & Caritas Kärnten

Weil es uns wichtig ist

Mit Geschäftsführer Markus Galli, Chefredakteur Peter Kowal, die Marketingverantwortliche Sandra Kerschbaumer und Lisa Wohlgemuth, die das Projekt intern vorbereitet hat, sind insgesamt elf Kolleginnen und Kollegen aus den Bezirken Klagenfurt, Feldkirchen, St. Veit und Ferlach für ihr Adventkalenderprojekt in den Kindergarten gekommen. Hier im Pfarrkindergarten St. Marienheim der Caritas Kärnten werden 130 Kinder in sechs Gruppen betreut. Die Leiterin des Hauses, Carmen Biethan, hat die Gruppen auf das gemeinsame Adventkranzbinden vorbereitet.

Der Adventkranz versetzt einen immer zurück in die eigene Kindheit, so Peter Kowal, „man spürt, welche Faszination die Adventszeit und Weihnachten für uns haben. Dass wir dies hier selbst erfahren können, ist toll.“

Markus Galli ist in einer Gruppe mit Kindergartenpädagogin Andrea Klammer und dank der Hilfe aller Kinder ist mittags aus Tannenzweigen und einem Berg Dekomaterial samt vier Kerzen ein wunderschöner Adventkranz geworden, der den kleine Tisch mitten in der Gruppe schmückt. Wer aller mitgeholfen hat? Da gehen die Hände in die Höhe – alle sind begeistert vom heutigen Besuch und dem gemeinsamen Gestalten. Warum er hier ist? Weil die Arbeit mit Kindern unglaublichen Spaß macht und es ein Beitrag ist, den Kindern Werte zu vermitteln. „Zeit ist das Wertvollste, was wir in der auch für uns so hektischen Adventszeit zur Verfügung stellen können. Aber es ist uns wichtig und deshalb sind wir alle hier.“

Und bei einem zweiten Termin ist das Woche-Team wieder dabei, wenn im Kreis aller Kinder und Eltern die Adventkranzsegnung erfolgt.

 

Hier geht´s zum Online-Album:

    • Den Bericht unseres Medienpartners Kleine Zeitung finden Sie hier
    • Unseren Bericht in der WOCHE Online finden Sie hier

    Verfolgen Sie die aktuellen Projekte über das Kleine Zeitung online Themenspezial:



    Sie finden alle Projekte auch im Online-Bericht der WOCHE Kärnten sowie auf unserer Facebook-Seite:
     





    Verantwortung zeigen! Netzwerk | STRASSER & STRASSER | Mail: kontakt(at)verantwortung-zeigen.at | Tel.: +43(0)463|507755-0
    VZ! finanziert sich über die Beiträge der Netzwerkunternehmen und arbeitet ohne öffentliche Mittel. Ein Danke allen, die mit dabei sind!