14. Adventfenster | Kärntner Sparkasse & Josefinum & SOS Kinderdorf

KAC olè

„So ein Tag, so wunderschön wie heute“, schallt es durch die volle Klagenfurter Eishalle. Eine Gruppe von Kindern und Jugendlichen, ihre Betreuer und Mitarbeiter der Kärntner Sparkasse stehen am Eis und klatschen die erfolgreichen Eishockeyspieler des KAC ab.

Es ist ein schon traditionelles Adventkalenderprojekt, das an diesem Abend in der KAC Halle stattgefunden hat: Im Rahmen ihrer Kooperation hat das Bankinstitut Kinder und Jugendliche des SOS Kinderdorf und des Josefinum auf zu einem Heimspiel ihres Lieblingsvereins eingeladen. Es sind acht Kids im Alter zwischen 10 und 16 Jahren von Josefinum gekommen, die auch heuer vom pädagogischen Leiter der Einrichtung Ralph Puxbaumer begleitet wurden, seitens des SOS Kinderdorf waren junge unbegleitete Flüchtlinge von Lukasweg in Landskron und junge Herren von Burschenwohnen in Krumpendorf mit dabei. Die für Unternehmenskooperation beim SOS Kinderdorf zuständige Ilona Geitner war ebenfalls mit von der Partie. Seitens der Sparkasse hat Marianne Millonig den Abend auch heuer wunderbar vorbereitet und begleitet und auch ihr Nachfolger Gilbert Blechschmid begleitete die sportbegeisterte Runde.

Der Abend selbst verlief vielfältig und sehr emotional. Er begann mit einer Begrüßung durch den neuen sportlichen Leiter des KAC Jo Reichel  und einer Stärkung am vielfältig-reichen Buffet im VIP-Bereich, der heuer durch Umbauarbeiten im Obergeschoß der Eishalle in der nahen Messehalle 5 untergebracht ist. Dann ging es in die VIP-Loge in der Halle. In der Drittelpause stand der verletzte Manuel Geier für Fotos und Autogramme bereit und am Ende gab es für alle jungen Gäste ein Poster mit den Autogrammen aller Spieler. Am spannendsten aber war natürlich die Dramaturgie des Spieles selbst. Aus einem Rückstand spielte sich der KAC schlussendlich zum 6:4 Sieg gegen Dornbirn und eroberte damit erstmals in dieser Saison den ersten Tabellenplatz. Als Spieler des Abends wurde der Dreifach-Torschütze Nick Peterson von den jungen Gästen dann am Eis prämiert und beglückwünscht. Es war wahrlich ein gelungener Abend in rot-weiß.

 

Hier geht´s zum Online-Album:

    • Den Bericht unseres Medienpartners Kleine Zeitung finden Sie hier
    • Unseren Bericht in der WOCHE Online finden Sie hier

    Verfolgen Sie die aktuellen Projekte über das Kleine Zeitung online Themenspezial:



    Sie finden alle Projekte auch im Online-Bericht der WOCHE Kärnten sowie auf unserer Facebook-Seite:
     





    Verantwortung zeigen! Netzwerk | STRASSER & STRASSER | Mail: kontakt(at)verantwortung-zeigen.at | Tel.: +43(0)463|507755-0
    VZ! finanziert sich über die Beiträge der Netzwerkunternehmen und arbeitet ohne öffentliche Mittel. Ein Danke allen, die mit dabei sind!