12. Adventfenster | KELAG & Caritas Kärnten

Eine Mädelsrunde voller Energie

Es ist eine reine Mädelsrunde, die im Rahmen des Adventkalenders von Verantwortung zeigen! den Vormittag miteinander in der Eishalle in Radenthein verbringt. Das Wetter lädt auch dazu ein, draußen regnet es. Aber in der Halle geht es munter zu. „Echt energiegeladen sind wir unterwegs, lacht Vanessa Dugulin und zieht mit viel Schwung einen Bob mit zwei Kindern übers Eis. Sie ist mit ihren beiden Kolleginnen Katharina Kos und Kerstin Mark vom Rekruitingteam des Kelag Konzerns hierhergekommen, um den Mädchen des Kinderheims Haus Antonius der Caritas eine sportliche Abwechslung bieten zu können.

Eislaufen ist etwas, was alle miteinander machen können. Das Alter unserer Mädchen reicht von fünf bis zwölf Jahren, alle haben einen großen Spaß. Meist, manchmal kommt aufgrund der Aufregung und Anstrengung auch eine Träne durch, die dann getrocknet werden will. Und auch eine Blase hat sich unter die muntere Runde gemischt. Die wird dank mitgebrachter Pflaster schnell abgepickt.

Die kleinen Damen, die in der Gruppe Kunterbunt wohnen, sind mit ihren Betreuerinnen gekommen. Die Sozialpädagogin Vanessa Herzog und ihre Kollegin haben auch Jause für die Kinder gerichtet. Schließlich macht das Eislaufen hungrig und durstig. Und als Draufgabe hat das Kelag-Team für jedes Kind ein Sackerl mit Weihnachtsschokoladen mitgebracht.

„Eine schöne Abwechslung ist dieser Tag für unsere Mädchen, weil so ein Ausflug ohne solche Begleitung mit allen Kindern einfach nicht möglich wäre“, freut sich Vanessa Herzog. Obwohl mit Fotos aufgrund der Regelungen der Jugendhilfe generell Zurückhaltung angesagt ist, darf zum Abschluss ein gemeinsames Fotos mit allen Mädchen und den Begleiterinnen für einen Tag für die Wand in der Gruppe nicht fehlen. Und eines wird wohl auch im Büro des Rekruitingteams der Kelag hängen.

 

Hier geht´s zum Online-Album:

    • Den Bericht unseres Medienpartners Kleine Zeitung finden Sie hier
    • Unseren Bericht in der WOCHE Online finden Sie hier

    Verfolgen Sie die aktuellen Projekte über das Kleine Zeitung online Themenspezial:



    Sie finden alle Projekte auch im Online-Bericht der WOCHE Kärnten sowie auf unserer Facebook-Seite:
     





    Verantwortung zeigen! Netzwerk | STRASSER & STRASSER | Mail: kontakt(at)verantwortung-zeigen.at | Tel.: +43(0)463|507755-0
    VZ! finanziert sich über die Beiträge der Netzwerkunternehmen und arbeitet ohne öffentliche Mittel. Ein Danke allen, die mit dabei sind!