10. Adventfenster | CHS Villach & pro mente: kijufa

Sport und Spaß verbinden

Unter dem Motto ‚Spiel und Spaß im Turnsaal‘ trafen sich die Schülerinnen und Schüler der 4. KMD im Zweig Kommunikations- und Mediendesign des CHS Villach und die Jugendlichen der Tagesstätte Saluto von pro mente:  kijufa am 23. November 2018 im Turnsaal der Berufsbildenden Höheren Schule in Villach auf einen gemeinsamen Sportvormittag. Bewegung und Sportliches Spiel in den verschiedensten Varianten stand am Programm – von Kennenlernen mit Gymnastikbällen bis zum Völkerballspiel.

Die Klasse hat diesen Adventkalendertag im Turnunterricht mit Frau Professor Karpf sorgfältig vorbereitet, die Koordination während der gemeinsamen Stunden obliegt der Klassensprecherin Laura und ihrer Freundin Lea. Die beiden haben die bunte Gruppe von Jugendlichen gut im Griff und ein gutes Gefühl, wie intensiv die sportliche Bewegung ein darf und wann es eine Trinkpause braucht. Sie werden unterstützt durch die Turnprofessorin Linda Haluschka, die für die erkrankte Frau Karpf kurzfristig eingesprungen ist.

Alexandra Guggenberger, Sozialpädagogin von pro mente, die mit ihrer Kollegin Carmen Kogler mit den Jugendlichen hierhergekommen ist, ist begeistert: „Die Altersgruppe der Jugendlichen passt wunderbar zusammen und Sport und Bewegung ist für unsere Jugendlichen immer ein Thema, besonders auch die Motivation zur Bewegung. Der Tag hier vermittelt die Freude an Bewegung in einer besonders ansprechenden Weise. So kommen die Jugendlichen miteinander in Verbindung und wir kommen mit dem CHS in Verbindung. Auch dies ist ein Gewinn für uns.“

Auch die Schülerinnen Laura und Lea sind sichtlich zufrieden: „Es läuft besser als gedacht, weil wir ja nicht gewusst haben, welche Spiele gut gehen werden und wie lange welcher Programmpunkt wirklich dauert. Aber es läuft perfekt.“ Und dann ergänzen sie: „Wichtig zu erwähnen ist noch, dass es auch für uns eine tolle Möglichkeit, an so einem Projekt teilzunehmen. Wir machen ja Kommunikations- und Mediendesign und sitzen auch viel am Computer. Auch für uns ist der Tag eine schöne Abwechslung.“

So zeigt sich wieder einmal  dass die Mitwirkung an den Aktivitäten des Verantwortung zeigen! Netzwerks auch für Schulen gut passt. Das CHS Villach ist die erste Berufsbildende Höhere Schule im Netzwerk für Nachhaltigkeit in Wirtschaft und Gesellschaft. Mit Erfolg, wie man sieht. Das CHS führt in diesem Advent mit unterschiedlichen Klassen und Ausbildungszweigen insgesamt acht Adventkalenderprojekte durch.

 

Hier geht´s zum Online-Album:

    • Den Bericht unseres Medienpartners Kleine Zeitung finden Sie hier
    • Unseren Bericht in der WOCHE Online finden Sie hier

    Verfolgen Sie die aktuellen Projekte über das Kleine Zeitung online Themenspezial:



    Sie finden alle Projekte auch im Online-Bericht der WOCHE Kärnten sowie auf unserer Facebook-Seite:
     





    Verantwortung zeigen! Netzwerk | STRASSER & STRASSER | Mail: kontakt(at)verantwortung-zeigen.at | Tel.: +43(0)463|507755-0
    VZ! finanziert sich über die Beiträge der Netzwerkunternehmen und arbeitet ohne öffentliche Mittel. Ein Danke allen, die mit dabei sind!