40. Adventfenster | BKS Bank & Diakonie de La Tour

Körperarbeit, die Spaß macht

Eine schöne Abwechslung für die Jugendlichen im Alter zwischen 13 und 19 Jahren, die in der WG OK der Diakonie de La Tour in Klagenfurt Welzenegg wohnen. Gemeinsam mit einem fünfköpfigen Mitarbeiterteam der BKS Bank ging es für einen Nachmittag ins Fitnessstudio Injoy zum Stemmen, Laufen und Boxen. Eine Mitarbeiterin der Bank, Claudia Grabner ist auch ausgebildete Zumbatrainerin. Sie bot den jungen Damen einen Zumbakurs an und auch Boxen konnte zum Aufwärmen probiert werden. Nach anfänglicher Zurückhaltung nutzen die Burschen die Zeit für einen intensiven Geräte-Circle zum Aufbautraining von Bauchmuskeln und Bizeps. Den Mädels und den Kolleginnen der BKS Bank machte Zumba großen Spaß.

Und weil das Trainieren nicht nur Spaß machte, sondern doch auch körperlich ordentlich angestrengt hat, ging es im Anschluss gemeinsam ins nahe Lokal „Sakristei“ auf eine gesunde Jause. So tat das vorweihnachtliche Miteinander Körper, Geist und Seele gut – dies den Jugendlichen, deren Betreuern aber gleichermaßen dem Mitarbeitern der BSK Bank.

Danke an die freundliche Unterstützung und Betreuung des Projektes und der Teilnehmenden durch das Fitnesstudio Injoy Klagenfurt (http://www.injoy-klagenfurt.at/) und die Sakristei (Paulitschgasse 11, 9020 Klagenfurt am Wörthersee).

Die Verbindung zwischen dem Unternehmen und der Sozialeinrichtung besteht tatsächlich schon seit dem Jahr 2012, jedes Jahr  treffen die Kinder und Mitarbeiter aufeinander – eine schöne Tradition ist es geworden. Übrigens besuchten Kollegen der Bank mit den kleineren Kindern das Kindertheater „Morgen, Findus wird’s was geben“ in den Kammerlichtspielen und ein weiteres Team begleitete die größeren Kinder zum gemeinsamen Bowlingnachmittag.

 

Hier geht´s zum Online-Album:

    • Den Bericht unseres Medienpartners Kleine Zeitung finden Sie hier
    • Unseren Bericht in der WOCHE Online finden Sie hier

    Verfolgen Sie die aktuellen Projekte über das Kleine Zeitung online Themenspezial:



    Sie finden alle Projekte auch im Online-Bericht der WOCHE Kärnten sowie auf unserer Facebook-Seite:
     





    Verantwortung zeigen! Netzwerk | STRASSER & STRASSER | Mail: kontakt(at)verantwortung-zeigen.at | Tel.: +43(0)463|507755-0
    VZ! finanziert sich über die Beiträge der Netzwerkunternehmen und arbeitet ohne öffentliche Mittel. Ein Danke allen, die mit dabei sind!