21. Adventfenster | Rausch und Partner & Caritas Kärnten

Ein klingender Adventnachmittag

Der Aufenthaltsraum im Altenheim Haus Theresia der Caritas in Feldkirchen ist mit über 30 Bewohnerinnen und Bewohnern gut gefüllt, einige alte Menschen lauschen den Klängen auch von draußen. Sie alle sind Gäste beim Adventnachmittag, den der Steuerberater Dr. Rausch gemeinsam mit den Sängern des MGV Tiffen heute im Rahmen des VZ Adventkalenders im Haus gestaltet.

Texte und klingende Melodien, Kekse und der Adventkranz stimmen ein auf die Zeit hin auf Weihnachten, das freut auch die Leiterin des Hauses Daniela Aranda-Sanchez und die Administratorin Barbara Wohlgemuth. Beide haben den Nachmittag hausintern wunderbar vorbereitet und auch ein Danke für die Gäste vorbereitet, das eine Bewohnerin, Frau Annemarie Klingbacher stellvertretend an Dr. Rausch überreicht. Für die Sänger gibt es als Dankeschön gesunden Tee, der die Stimme schonen soll. „Da wird sich Meine freuen, lacht der Wirtschaftsprüfer Robert Huber, der mit den Sängern gekommen ist. „Das ist für die Stimme gedacht“, entgegnet Barbara Wohlgemuth. Da lacht Huber „Das meine ich ja.“

Zum Abschluss gibt es einen Segen fürs Haus.

 

SEGEN

Seien wir gesegnet mit dem SEGEN der Adventzeit, die unser Herz in Freude auf das Weihnachtsfest, der Geburt Jesu Christi, erfüllt.

Der Herr gebe euch den offenen Geist und die Kraft, den Glauben an die Auferstehung aufzufrischen und die Wärme dieses Hauses und die Liebe der BetreuerInnen bewusst wahrzunehmen. Der Herr segne und beschütze euch vor Sorgen und Schmerzen.

Adventfeier im Haus Theresia der Caritas 03-12-2017

STB Dr. Rausch und Partner Mag. Huber
gestaltet durch das Netzwerk „Verantwortung zeigen!“

Gesang: Doppelquartett des MGV Tiffen

 

 

Hier geht´s zum Online-Album:

    • Der Bericht unseres Medienpartners Kleine Zeitung folgt
    • Unseren Bericht in der WOCHE Online finden Sie hier

    Verfolgen Sie die aktuellen Projekte über das Kleine Zeitung online Themenspezial:



    Sie finden alle Projekte auch im Online-Bericht der WOCHE Kärnten sowie auf unserer Facebook-Seite:
     





    Verantwortung zeigen! Netzwerk | STRASSER & STRASSER | Mail: kontakt(at)verantwortung-zeigen.at | Tel.: +43(0)463|507755-0
    VZ! finanziert sich über die Beiträge der Netzwerkunternehmen und arbeitet ohne öffentliche Mittel. Ein Danke allen, die mit dabei sind!