20. Adventfenster | Kärntner Sparkasse & Josefinum & SOS Kinderdorf

KAC olè

Es ist ein Adventkalenderprojekt, das schon Tradition hat: Die alljährliche Einladung von Kindern in die VIP Lounge zu einem Heimspiel des EC KAC, das die Kärntner Sparkasse als Hauptsponsor des Eishockeyclubs ermöglicht. Heuer haben erstmals sogar Kinder und Jugendliche aus zwei Sozialeinrichtungen kommen dürfen, die beide mit der Sparkasse auch übers Jahr in guter Verbindung stehen und unterstützt werden.
Eine Gruppe kommt aus dem SOS Kinderdorf in Moosburg, genauer aus den Häusern 1,2,3 und 7. Es sind eishockeybegeisterte junge Menschen, die mit ihren beiden Betreuern Katrin und Reinold gekommen sind. Die rot-weiß-roten Fans sind Florian, Tobias, Pascal, Dennis, Martin, Sebastian, Alexander und Benjamin, viele von ihnen sind das allererste Mal hier in der Eishalle – und dann gleich als VIP’s.

Vom Josefinum sind ebenfalls acht eishockeybegeisterte Kinder und Jugendliche mit von der Partie. Andi, Mike, Noah, Tim, Fabian, Lukas, Michelle und Lukas, begleitet von Ralph, Alexandra und Christiane. Eine große Runde also, die das Heimspiel des EC KAC gegen Fehervar von der VIP-Loge aus verfolgen darf.

Auch das Rahmenprogramm kann sich sehen lassen: Schon vor dem Spiel und dann in den Pausen gibt es Köstlichkeiten zu essen. Wraps, Kärntner Nudeln und Geschnetzeltes. Für manchen Buben sind es aber dann doch einfach die Leberkäs- und Schnitzelsemmeln, die paradiesisch schmecken. In der ersten Drittelpause hat Marianne Millonig von der Kärntner Sparkasse eine besondere Überraschung organisiert: die drei verletzten Spieler Jamie Lundmark, Richie Regehr und Matthew Neal kommen zur Autogrammstunde. Da finden sich die Unterschriften der Cracks bald überall, auf Handyhüllen, T-Shirts, Schals und Postern.

Zumal der KAC das Spiel mit 4:0 eindeutig für sich entscheiden kann, nehmen sich die Spieler nach dem Schlusspfiff noch die Zeit, um am Eis mit den Jugendlichen ein Foto zu machen. Das Abklatschen mit der Mannschaft zum Abschluss ist ein besonderes Highlight, an das sich die jungen Eishockeyfans sicher noch lange erinnern. Und wer weiß, darf der eine oder andere nächstes Jahr wieder mit ;-)

 

Hier geht´s zum Online-Album:

    • Der Bericht unseres Medienpartners Kleine Zeitung folgt
    • Unseren Bericht in der WOCHE Online finden Sie hier

    Verfolgen Sie die aktuellen Projekte über das Kleine Zeitung online Themenspezial:



    Sie finden alle Projekte auch im Online-Bericht der WOCHE Kärnten sowie auf unserer Facebook-Seite:
     





    Verantwortung zeigen! Netzwerk | STRASSER & STRASSER | Mail: kontakt(at)verantwortung-zeigen.at | Tel.: +43(0)463|507755-0
    VZ! finanziert sich über die Beiträge der Netzwerkunternehmen und arbeitet ohne öffentliche Mittel. Ein Danke allen, die mit dabei sind!