VZ Impulsnachmittag | Logisch! Bio und regional | 12.10.2017, Waiern

Mehr biologische und regionale Lebensmittel in die Gemeinschaftsküche bringen. Wenn sich in Großküchen der Anteil an regionalen und biologischen Lebensmitteln erhöht, verbessert das die Ernährung vieler Menschen, die sich außer Haus verpflegen. Derzeit sind dies rund 40% der Bevölkerung, Tendenz steigend.

Der nächste Impulsnachmittag lädt in der neuen Großküche der Diakonie de La Tour zum Austausch im Führungskräftekreis. Lassen Sie sich anregen, mehr bio und regional umzusetzen – ihre Gäste, die Region und das Klima werden es danken.


Programm

13:00 Uhr  Führung durch die neue Großküche und gemeinsames Mittagessen

14:00 Uhr  Ein offizelles Willkommen Es begrüßt Sie die Diakonie de La Tour

14:10 Uhr  Warum braucht es mehr biologisches und regionales Essen? Dialogrunde mit Bio Austia Kärnten und der Landwirtschaftskammer Kärnten.

14:30 Uhr  Impulsbeiträge aus der Praxis Erfahrungen werden berichtet von: Michael Triebel (Küche:WAIERN), Christian Schillinger (Küche KELAG), Sandra Wildnig (Dussmann Service Kärnten), Cornelia Blaas (Kindernest) und Christina Staubmann (Magdas Lokal Caritas).

15:15 Uhr  Fachdiskussion zum zwischenbetrieblichen Austausch

 


Termin

DO, 12. Oktober 2017 ab 13:00 Uhr in der Küche:WAIERN, Waiern
Martin-Luther-Straße 17 | 9560 Feldkirchen
Einladung (pdf)

Dialog und Impulsbeispiele u.a. von Bio Austria Kärnten, Diakonie de La Tour, Kindernest, Landwirtschaftskammer Kärnten, Küche KELAG, Dussman Service Kärnten, Magdas Lokal Cartias.



Wir bitten um Anmeldung bis 09.10.2017 im Verantwortung zeigen! Büro unter 0463/507755-0 oder unter kontakt@(if you can see this please update your browser)verantwortung-zeigen.at und freuen uns, wenn Sie dabei sind!




 
Verantwortung zeigen! Netzwerk | STRASSER & STRASSER | Mail: kontakt(at)verantwortung-zeigen.at | Tel.: +43(0)463|507755-0
VZ! finanziert sich über die Beiträge der Netzwerkunternehmen und arbeitet ohne öffentliche Mittel. Ein Danke allen, die mit dabei sind!