Alte Werte neu gelebt

Im Zuge eines standardisierten Leitfadeninterviews in dem die CSR-Dimensionen Unternehmensführung, Arbeitsplatz, Markt, Umwelt, Umfeld, Kommunikation, Gesellschaft berücksichtigt wurden, konnten wertvolle Fakten über die Naturel Hotels gesammelt werden. Klares Fazit: Es werden bereits viele sinnstiftende Dinge parallel umgesetzt, über die es entsprechend zu berichten gilt. Der Begriff Nachhaltigkeit ist fixer Bestandteil unseres Leitbildes.

Nachhaltig vortragen
Durch die Verleihung des österreichischen Umweltsiegels, ist es uns möglich, gemeinsam mit der Kärnten Convention, sogenannte „Green Meetings“ abzuhalten. Neben einer umweltschonenden Anreise, der Verwendung von ökologisch wiederverwertetem Papier oder dem Abhalten papierloser Präsentationen, der Vermeidung von Einwegverpackungen und PET-Flaschen sowie dem Einsatz von regionalen Produkten, tragen Veranstaltungen aller Art ein wirklich grünes Öko-Label.

Nachhaltig unterwegs
Um die wunderschöne Natur in Kärnen, Slowenien oder Italien genießen zu können, müssen zunächst einige Kilometer zurückgelegt werden. Damit nicht jeder Gast selbst mit dem Auto zur unberührten Naturwanderstrecke fahren muss, bieten wir eine gemeinsame Erlebnisfahrt mit dem Naturel Hotels Wanderbus an. So lernt man neue Leute kennen und kann auf dem Weg dorthin und wieder nach Hause die Umgebung genießen. Auch der Hotel eigene Fahrradverleih bietet tolle Möglichkeiten, die Natur hautnah zu erleben, die Umwelt zu schonen und seiner Gesundheit etwas Gutes zu tun.

Nachhaltig kooperieren
Wir lieben es mit Partnern zusammenzuarbeiten, die sich ebenfalls Gedanken über Mensch, Tier und Umwelt machen. Daher arbeiten wir seit vielen Jahren im Netzwerk Verantwortung zeigen! mit. Gemeinsam mit KlientInnen der Lebenshilfe Ledenitzen gestalten wir jährlich im Sommer die Außenanlagen neu. Im Sommer unterstützen uns PraktikantInnen aus umliegenden Schulen mit ihrer tatkräftigen  Unterstützung. Eine weitere wertvolle Partnerschaft hat sich mit AutArK ergeben. Hier erhalten wir Unterstützung für Lehrlinge, die intensive Betreuung und Zuwendung brauchen.

 

Erarbeitet von Julia Petutschnig und Patrick Oberhauner

Februar 2017



Nachhaltige MitarbeiterInnenführung
Um uns bei unseren MitarbeiterInnen zu bedanken, machen wir einmal jährlich einen gemeinsamen Ausflug. Mit unserem eigenen Mitarbeiter-Vorteilsheft haben wir Ermäßigungen und attraktive Gutscheine bei regionalen Unternehmen zusammengetragen, um unseren Dank für die gelungene, umsichtige Arbeit auszudrücken.

Nachhaltig genießen
Wir verwenden ausschließlich Produkte aus der Region und arbeiten mit zertifizierten Lieferanten aus der Umgebung zusammen. Somit fallen nicht nur überschüssige Plastikverpackungen weg, sondern auch Transportwege, -kosten und Umweltbelastungen. Bei Produkten, die aufgrund unserer klimatischen Bedingungen weitere Wege zurücklegen, achten wir auf Fair Trade Bedingungen. Unseren Kaffee beziehen wir von der Julius Meinl Industrie GmbH. Weine stammen aus umliegenden Weinregionen, max. aus Friaul oder Slowenien. So leisten wir unseren Beitrag zur regionalen Wertschöpfung.



Wir danken Dr. Caroline Weberhofer vom Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaften für die Zusammenarbeit!





 
Verantwortung zeigen! Netzwerk | STRASSER & STRASSER | Mail: kontakt(at)verantwortung-zeigen.at | Tel.: +43(0)463|507755-0
VZ! finanziert sich über die Beiträge der Netzwerkunternehmen und arbeitet ohne öffentliche Mittel. Ein Danke allen, die mit dabei sind!