Klare Luft für beste Gesundheit

CTP Airpollutioncontrol steht für Sicherheit, Umwelt, Qualität und Gesundheit. Bei uns steht nicht nur das Produkt selbst im Vordergrund, auch die soziale Verantwortung, die wir als Familienunternehmen haben, ist von hoher Bedeutung. Wir legen bei den Produkten den Fokus auf Energiesparende Herstellung. Wir versuchen je nach Möglichkeit das Endprodukt beim Kunden direkt zu fertigen, um komplizierte und umweltbelastende Transporte zu vermeiden.

Neben dem Transport und der Fertigung steht auch die Produktion im Fokus. Als Familienunternehmen ist es uns ein Anliegen, dass wir regionale Betriebe unterstützen. Dafür haben wir langjährige Partner. Wir sind Mitglied des Green Tech Clusters Steiermark und führen intensiv Gespräche mit China, da dort ebenfalls ein Green Tech Cluster etabliert werden soll. Ohne komplizierte Anreisen werden unsere Anlagen weltweit von unserem Hauptsitz in Graz aus gewartet und repariert. Diese Fernwartung – auch Remotecontrol genannt – ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit und stellt uns vor neue menschliche wie technische Herausforderungen.

Verantwortung für den Menschen
Seit 2012 sind wir Mitglied des Netzwerkes Verantwortung zeigen! – einem einzigartigen unternehmensgetragenen Verbund engagierter Partner aus Wirtschaft, Gesellschaft, Wissenschaft und Kirche im Süden Österreichs. Das gemeinsame Ziel: Verantwortliches Wirtschaften gut gelingen lassen und Wirtschaft und Gesellschaft näher zueinander bringen. Weitere Kooperationen haben wir mit den Organisationen SOS Kinderdorf und Jugend am Werk.

Jedes Jahr wählen wir ein anderes Projekt aus, das zu uns passt und von uns mit viel Engagement unterstützt wird. In Zusammenarbeit mit Verantwortung zeigen! begleiteten CTP MitarbeiterInnen im Jahr 2016 Flüchtlinge aus Syrien, Irak, Afghanistan etc., die in der Flüchtlingsunterkunft Einkehrder Caritas untergebracht waren, auf Weihnachtsmärkte in die Grazer Innenstadt. Für die Asylwerber war es ein besonderes Erlebnis gemeinsam einen vorweihnachtlichen Spaziergang mit guten Gesprächen zu machen. Vor allem das Leuchten der Kinderaugen zeugte von einem gelungenen Nachmittag, der für kurze Zeit viele Sorgen des Alltags vergessen ließ. Zum Abschluss gab es dann noch eine gemeinsame Jause mit sämtlichen Bewohnern der Flüchtlingsunterkunft.

Seit einigen Jahren verschenken wir keine Weihnachtsgeschenke, sondern spenden das Geld an soziale Projekte. 2016 ging das Geld nach Indonesien, wo Jugendliche im Bereich Umwelt, Aufforstung, Bewusstseinsbildung und Nachhaltigkeit materiell und lehrinhaltlich unterstützt werden.



Verantwortung für unsere MitarbeiterInnen
Ein gepflegter Umgang mit unseren MitarbeiterInnen ist uns ein großes Anliegen, daher streben wir eine gesundheitsfördernde Führung an. Im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) haben wir es uns zum Ziel gesetzt, das allgemeine Wohlbefinden am Arbeitsplatz zu verbessern. Mit dem Aufbau struktureller Rahmenbedingungen sollen Kernprozesse weiter optimiert und das psychosoziale Wohlbefinden und Vertrauen in das Unternehmen gesteigert werden.

Unsere MitarbeiterInnen treten aufgrund unseres weltweit agierenden und geografisch gestreuten Konzernes auch mit anderen Kulturen in Kontakt. Durch diese Konzerngröße sind wir bemüht, Menschen mit unterschiedlichen Kulturhintergründen im Unternehmen einzustellen, um beim Thema Diversität menschlich wie wirtschaftlich neue Wege zu gehen. Dieses Engagement verfolgen wir auch in stetigen Kooperationen mit Universitäten weltweit, wie zum Beispiel in China, wo wir auch Diplomarbeiten vergeben.

Zertifikate: ISO 9001 (seit 2008 jährlich), SCC*** (2011), Leitbetrieb Österreich

Auszeichnungen: Steirischer Panther (2016), Austrian Leading Company Award (Wirtschaftsblatt ppc Österreich & KSV) : Best Life Award, Best Supply Award (2010)

 

Erarbeitet von Katharina Kainz, Veronika Köchl, Lisa Schön

Februar 2017



Wir danken Dr. Caroline Weberhofer vom Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaften für die Zusammenarbeit!





 
Verantwortung zeigen! Netzwerk | STRASSER & STRASSER | Mail: kontakt(at)verantwortung-zeigen.at | Tel.: +43(0)463|507755-0
VZ! finanziert sich über die Beiträge der Netzwerkunternehmen und arbeitet ohne öffentliche Mittel. Ein Danke allen, die mit dabei sind!