Rückblick | Präsentation Kommunikationsmix | 27.02.2017, Klagenfurt

Studierende der Alpen-Adria-Universität haben in der Lehrveranstaltung „Action & Talk in CSR“ für Netzwerkpartner getextet. Am 27. Februar 2017 wurden im Stiftungssaal der Universität die Ergebnisse der Kooperation zwischen Verantwortung zeigen! und dem Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaften vorgestellt.

Alle Fotos zur Präsentation Kommunikationsmix | (picasa)

Insgesamt 14 Unternehmen - elf aus Kärnten und drei aus der Steiermark - haben das Angebot wahrgenommen, von Studierenden der Medien- und Kommunikationswissenschaft Unterstützung bei ihrer Nachhaltigkeitskommunikation zu erhalten. So konnten 35 Studierende die erlernte Theorie an Beispielen aus der Praxis ausprobieren und ein Bewusstsein für die Wichtigkeit von nachhaltigem Wirtschaften bilden. Und die Unternehmen bekamen neue Anstöße, ihr Engagement auch aktiv weiter zu geben.

Am 27. Februar 2017 wurden im Stiftungssaal der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt die Ergebnisse der Kooperation zwischen Verantwortung zeigen! und dem Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaften vorgestellt: Studierende erarbeiteten in einer Lehrveranstaltung Nachhaltigkeitstexte für die Unternehmenskommunikation.

Entstanden sind insgesamt zehn Texte für die Homepages der Unternehmen, neun Folderentwürfe, vier Reportagen und Zeitungsartikel, zwei Kampagnenideen und ein Storyboard für einen Imagefilm.

Der Textilunternehmer Gert Rücker von JMB Fashion Team aus Feldbach sichtlich begeistert von der Kooperation: „Wir haben mehr Ergebnisse bekommen als erwartet und zudem neue Anstöße auch aus den Ergebnissen der anderen Unternehmen beim Abschluss heute.“ Er wird wie weitere Unternehmen auch beim Folgeprojekt gerne wieder dabei sein.

Auch die Lehrveranstaltungsleiterin Caroline Weberhofer ist von der Kooperation sichtlich angetan: „Die Studierenden haben sich weit über das, was sie für den Abschluss der Lehrveranstaltung machen hätten müssen, im Rahmen dieser Kooperation engagiert. Die Ergebnisse sprechen für sich, die UnternehmerInnen sind begeistert und einige Firmen werden weiter mit „ihren“ Studierenden zusammenarbeiten.“

Folgende Unternehmen und Organisationen waren bei der Kooperation mit dabei: Dr. Oetker Österreich, ATRIO Villach, Naturel Hotels & Resorts, RINGANA, Diakonie de La Tour, Kindernest, Die Steuerberater, Goerner Group, Hirsch Servo, JMB Fashion, autArK, CTP, Uniquare und die Alpen-Adria-Universität.
 


Wir danken Dr. Caroline Weberhofer vom Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaften für die Zusammenarbeit!

 




 
Verantwortung zeigen! Netzwerk | STRASSER & STRASSER | Mail: kontakt(at)verantwortung-zeigen.at | Tel.: +43(0)463|507755-0
VZ! finanziert sich über die Beiträge der Netzwerkunternehmen und arbeitet ohne öffentliche Mittel. Ein Danke allen, die mit dabei sind!