EMAS für Pfarrgemeinden

Katholische Kirche in Kärnten

Download EMAS für Pfarrgemeinden

Hintergrund & Auslöser

Schöpfungsverantwortung, Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind ständige Arbeitsschwerpunkte in der Diözese Gurk. Mit dem Pilotprojekt "Kirchliches Umweltmanagement - EMAS für Pfarrgemeinden" (EMAS= Eco-Management and Audit Scheme), das im Herbst 2008 mit der Ausbildung von ehrenamtlichen kirchlichen Umweltauditorinnen und -auditoren in den österreichischen Pfarrgemeinden startete, leistet die Katholische Kirche in Kärnten einen weiteren Beitrag zu einer umweltgerechteren Zukunft und folgt dem Appell von Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz, Schöpfungsverantwortung, Umweltschutz und Nachhaltigkeit als "Selbstverpflichtung für Christinnen und Christen" wahrzunehmen. Als Referatsbischof für Umweltfragen in der österreichischen Bischofskonferenz hat der Kärntner Bischof mit den österreichischen Bischöfen im Frühjahr 2008 dazu aufgerufen, die österreichischen Klimaschutzziele zu unterstützen und entsprechende Maßnahmen in den Pfarrgemeinden zu setzen.

Die zentralen Ergebnisse & Wirkungen
Das Projekt "Kirchliches Umweltmanagement - EMAS für Pfarrgemeinden" wurde im Rahmen von EMAS (Eco-Management and Audit Scheme), einem EU-weiten Gemeinschaftssystem aus Umweltmanagement und Umweltbetriebsprüfung für Organisationen, die ihre Umweltleistung verbessern wollen, von den Umweltbeauftragten der österreichischen Diözesen entwickelt.

Ziele dieses Pilotprojektes sind die Sensibilisierung der Pfarrgemeinden für das Thema der Schöpfungsverantwortung, für Umweltschutz auf allen Ebenen und für die sinnvolle Nutzung von Ressourcen sowie Kosteneinsparungen durch die Erfassung und Analyse aller umweltrelevanten Daten der Pfarrgemeinden wie Heizung, Strom, Wasser, Lärm, Abfall etc.
Themenschwerpunkte der Ausbildung, die mit einem "EMAS-Zertifikat" abgeschlossen wird, sind unter anderem "Schöpfungsleitlinien", "Umweltprogramm", "Umweltrecht und Arbeitssicherheit" sowie "Verkündigung und Bibel". Am Pilotprojekt nimmt derzeit die Pfarre St. Josef-Siebenhügel in Klagenfurt teil, weitere haben ihr Interesse bereits bekundet.

Mehr Informationen zu EMAS in Pfarrgemeinden zum Download

  

MitarbeiterInnen:
675 (Dienstgeber Diözese Gurk)
2.900 insgesamt in Kärnten

Gründungsjahr:
1072

KONTAKT

Ansprechpartner:
Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz
Mariannengasse 2
A-9020 Klagenfurt
www.kath-kirche-kaernten.at

WEITERE BEITRÄGE

Unternehmensbericht

Engagement der Katholischen Jugend

Bischöflicher Arbeitslosenfonds und Solidaritätsfonds

[-> mehr Praxisberichte

Verantwortung zeigen! Netzwerk | STRASSER & STRASSER | Mail: kontakt(at)verantwortung-zeigen.at | Tel.: +43(0)463|507755-0
VZ! finanziert sich über die Beiträge der Netzwerkunternehmen und arbeitet ohne öffentliche Mittel. Ein Danke allen, die mit dabei sind!