Durch die Bank relaxed

BKS BANK AG

Download Good Practise Durch die Bank relaxed

Die BKS Bank hat ihren MitarbeiterInnen bereits seit längerem verschiedene Einzelgesundheitsmaßnahmen, wie z.B. Gratis-Impfaktionen, Stressmanagementseminare, Vorträge zur Suchtprävention etc. angeboten. 2006 wurde ein umfassendes Gesundheitsprogramm namens "Durch die Bank gesund" gestartet. Ziel ist es, bei den MitarbeiterInnen das Gesundheitsbewusstsein zu stärken, indem ihnen attraktive Vorsorgemöglichkeiten angeboten werden.

Im Frühjahr 2008 wurde ein Schwerpunkt im Bereich seelische Gesundheit/Stressmanagement gesetzt. Für die BKS Bank ist es wichtig, dass ihre MitarbeiterInnen eine ausgeglichene Work-Life-Balance haben. Deshalb wurde den MitarbeiterInnen unter dem Motto "Durch die Bank relaxed" ein Stresstest angeboten.

Die zentralen Ergebnisse & Wirkungen vorweg
Die Gesamtauswertung ergab, dass etwa ein Drittel eine ausgezeichnete Belastbarkeit und Entspannungsfähigkeit erreichten. 46% haben eine gute Stresstoleranz. Allerdings zeigte sich, dass 24% unter einem viel zu hohen inneren Spannungszustand arbeiten und demnach einmal Burnout gefährdet sein könnten. Beim Stresstest zeigte sich aber auch, dass die Stressoren neben dem beruflichen auch im privaten Umfeld zu suchen sind. Ziel ist es, das Stressniveau der MitarbeiterInnen weiter zu senken.

Vorgehensweise im Projekt
Das Angebot wurde von 200 MitarbeiterInnen wahrgenommen. Die Untersuchung der MitarbeiterInnen war in drei Schwerpunkte gegliedert und wurde von der Arbeitspsychologin Mag. Freundl durchgeführt.

* Impulstest: Dieser umfasste 26 Fragen zu den Arbeitsbedingungen
* Erhebung der persönlichen Stressfaktoren und Ressourcenanalyse
* Stresstest mittels Biofeedbackgerät

Im Anschluss führte die Arbeitspsychologin mit jedem Einzelnen ein Feedback-Gespräch und gab auf die individuelle Situation bezogene Tipps, wie das Stressniveau reduziert werden kann..

Resümee über die bisherige Arbeit &
Grundaussage der Geschäftsführung
Ziel ist es, dass die MitarbeiterInnen eine ausgeglichene Work-Life-Balance haben. Die BKS Bank fördert deshalb gezielt auch Auszeiten - z.B. mit Zuschüssen zu Familienurlauben oder forciert ein Verlassen der Bank in der Mittagszeit über Essensmarken.
Das Thema Stressreduktion wird auch in kommenden Ausgaben der Mitarbeiterzeitung immer wieder aufgegriffen werden, weiters können die Mitarbeiter beim Arbeitsmediziner Dr. Stefan Bayer gezielt Tipps holen.

 

 

 

Mitarbeiter:
950 (850 Personaljahre)

Gründungsjahr:
1922

KONTAKT

Ansprechpartnerin:
Mag. Petra Ibounig-Eixelsberger
St. Veiter Ring 43
A-9020 Klagenfurt
www.bks.at

WEITERE BEITRÄGE

Unternehmensbericht

Durch die Bank gesund

Krabbelstube Kinki

Regionalisierung des TRIGOS

[-> mehr Praxisberichte

Verantwortung zeigen! Netzwerk | STRASSER & STRASSER | Mail: kontakt(at)verantwortung-zeigen.at | Tel.: +43(0)463|507755-0
VZ! finanziert sich über die Beiträge der Netzwerkunternehmen und arbeitet ohne öffentliche Mittel. Ein Danke allen, die mit dabei sind!